Auszeichnungen

Der ESPRIX, Swiss Excellence Award ist einer der wichtigsten jährlich vergebenen Preise für Unternehmen in der Schweiz und Liechtenstein und gilt als höchste Auszeichnung für nachhaltige unternehmerische Exzellenz, umfassende Leistungsfähigkeit und hohe Wettbewerbsstärke.

Nebst der Ehrenurkunde, welche jene Unternehmen erhalten, die ein überdurchschnittlich hohes Niveau erreichen, holt sich das Grand Casino Baden den Preis im Bereich ‚,Nutzen für Kunden schaffen’‘.

Red carpet with stars

Das Grand Casino Baden, der Bereich Personenverkehr Operating der SBB und der Geschäftsbereich Schaden der „Zürich“ waren in diesem Jahr die Finalisten für den ESPRIX, Swiss Excellence Award 2011. Die drei Unternehmen wurden auf der Basis des anerkannten Modells der EFQM (European Foundation for Quality Management) für die Endrunde am 10. März 2011 am Forum für Exzellence im Kultur- und Kongresszentrum Luzern (KKL) nominiert. Bei der Preisverleihung an erkannte die ESPRIX-Jury, unter der Leitung von Professor Dr. Fritz Fahrni, die langfristige und systematische Ausrichtung des Grand Casino Baden auf Business Excellence und zeichnete das Unternehmen für das hohe Niveau und die Vorbildfunktion im Bereich ‚,Nutzen für Kunden schaffen’’ aus.

Alles dreht sich um den Gast.
530’000 Gäste und über CHF 111 Millionen Bruttospielertrag pro Jahr kann heute kein anderes Casino der Schweiz vorweisen. Insbesondere die jährlich verzeichneten Besucherrekorde sind für das Unternehmen ein wichtiger Gradmesser des Erfolgs. Offensichtlich anerkennen die Gäste, was sich das Casino zum verbindlichen Leitbild gemacht hat: „Wir vermitteln spielerische Lebensfreude in einer Atmosphäre voller Spass, Spannung und Entspannung“. Dies wird täglich mit hoher Professionalität vom Empfangsteam bis zum Croupier gelebt. Mit „mutigen und frechen“ Aktionen hat es das Casino zum Trendsetter am Markt geschafft und sich damit konsequent vom verstaubten Image am Roulettetisch verabschiedet.

Auch dank Business Excellence gilt das Unternehmen inzwischen als Branchenleader in der Schweiz.
Als sich die Spielbank Baden AG bei der Konzessionierung im Oktober 2001 überraschend gegen die Mitbewerber aus Zürich durchsetzen konnte und die A-Konzession erhielt, war der Erfolg keineswegs vorhersehbar. Heute nimmt das Grand Casino Baden unter den 21 Casinos der Schweiz den Spitzenplatz ein und hat sich als erstes Schweizer Casino nach 2001 zum zweiten Mal für den ESPRIX beworben. Die Unternehmensprozesse sind seit der Firmengründung nach ISO 9001 zertifiziert. 2008 verpflichtete sich das Unternehmen zu Business Excellence und setzt alles daran, die Kultur der Exzellenz nachhaltig zu fördern. „Durch kontinuierliche Selbstbewertungen konnten Stärken und Verbesserungspotentiale eruiert und der Geschäftserfolg verbessert werden“, erklärt Detlef Brose, Chief Executive Officer des Grand Casino Baden . „Die Auszeichnung anerkennt und bestätigt die erbrachten Leistungen der letzten acht Jahre und erzeugt Spannung im Benchmark-Vergleich. Zudem ist der Preis ein nachhaltiger Motivationsschub für die Mitarbeitenden auf allen Ebenen“, betont Brose. Mit der Auszeichnung nimmt das Grand Casino Baden eine Vorreiterrolle in der Casinobranche ein und trägt zudem positiv zum Image der Branche bei.