Was Afterwork: "The Santa Monicas" live Wann 04. Juli Wo
Club Joy

Afterwork: "The Santa Monicas" live

Immer donnerstags

Am Donnerstag, von 18:00 – 21:00 Uhr, rollen wir den musikalischen Teppich aus. Live und ungefiltert musizieren regionale und überregionale Künstler auf der Bühne im Club Joy und begeistern mit Klängen aus der Pop-, Jazz-, Blues oder Soul-Rubrik. Die Formationen wechseln, doch der Donnerstag bleibt – und zwar musikalisch. Diesen Donnerstag mit „The Santa Monicas“.

Der Eintritt ist frei.

The Santa Monicas

Martin «The Rocket» Solo – Bass, Guitar, Vocals
Ali «The Iron Clown» Salvioni  –  Drums, Percussion, Vocals 

Blutende Herzen, schwarzweisse Cowboys und spanische Zahnbürsten - Rockabilly meets 80s Synth-Pop meets Alternative meets the Beatles

Martin «The Rocket» Solo, der am Berklee College of Music in Boston studiert hat und bereits bei der legendären Zürcher Discoband Stinky Miller sang, übernimmt akustische Gitarren und Bass – in Form eines Octave Pedals über einen Bassamp bei The Santa Monicas. Ali «The Iron Clown» Salvioni, der seine musikalischen Sporen in Kuba abverdient hat, spielt Percussion/Drums und zaubert skurrile Klänge aus seinen verqueren Vintage-Synthies. Mit dieser Instrumentierung kreieren „The Santa Monicas“ eine einzigartige Soundästhetik, die zwischen Rockabilly, Alternative, 80s-Pop und den Beatles oszilliert, daher. Das zentrale Element der Musik von The Santa Monicas sind die beiden Stimmen: So unterschiedlich sie doch in Timbre und Farbe sein mögen, harmonisieren The Rocket und Iron Clown wie einst die Beatles im Mai.  In ihren eigenwillig-melodiösen Songs erzählen die beiden von blutenden Herzen, schwarzweissen Cowboys und spanischen Zahnbürsten. Die Band ist also ein Muss für all diejenigen, die gutem alten Rock & Roll abgeschmeckt mit einem Schuss liebevoll-melancholischen Surrealismus nicht widerstehen können.

Afterwork: "The Santa Monicas" live